Pic Image Image Image

Stimmungsmomente

Sehr kurz, nur ein oder zwei Zeilen wurden diese Aussprüche von Künstler geschrieben oder gesagt. Für das einfache Wir bieten Ihnen bei jeder Aktualisierung einen neuen Satz – einen Satz aus Spaß am Denken, eine sanfter Satz, für die Gänsehaut oder knallhart. Diese kleinen, aneinandergehängten Sätze ersetzen bisweilen lange Erklärungen. Hier werden Sie Aussprüche und Schriften von so unterschiedlichen Künstlern wie Gaston Chaissac oder Edgar Degas, Cezanne oder Hundertwasser finden. Es ist nicht wichtig, wann diese Sätze wurden, da sie eine zeitlose Kraft haben, die noch in den kommenden Jahrzehnten ihre Gültigkeit haben werden. “Lässt man alles über sich ergehen, so wird man am Ende alles ertragen. Erträgt man alles, so wird man schließlich alles akzeptieren. Akzeptiert man alles, so wird man zum Schluss allem zustimmen.“

  • November 2018 - Paul Czanne

    The one who has no taste for the absolute settles for quiet mediocrity. Paul Czanne

  • September 2018 - Alberto Giacometti

    Das grosse Abenteuer besteht darin, jeden Tag im selben Gesicht etwas Unbekanntes auftauchen zu sehen. Alberto Giacometti

  • Mai 2018 - Paul Eluard

    Es gibt kein Zufall, es gibt nur Zusammentreffen. Paul Eluard

  • Februar 2018 - Jean Arp

    Der Knstler ist ein Schpfer, er entscheidet, er macht den Menschen besser, pflegt den Garten des Willen, befiehlt. Jean Arp

  • Dezember 2017 - Dali

    Do not be afraid of perfection, you will never reach it. Salvador Dali

  • Oktober 2017 - Zao Wou Ki

    Ein Knstler zu sein, muss jeden Tag neu erfunden werden: das ist eine Lebensart. Es geht nicht darum, originell zu sein, sondern einzigartig. Zao Wou Ki

  • Juli 2017 - Andy Warhol

    Ich bin gern die richtige Person am falschen Ort und die falsche Person am richtigen Ort. Andy Warhol

  • Mai 2017 - Marcel Duchamp

    Je feindlicher die Kritik ist, um so mehr sollte der Knstler ermutigt werden. Marcel Duchamp

  • Februar 2017 - Edgar Degas

    Die Zeichnung ist nicht die Form, sie ist die Art, die Form zu sehen. Edgar Degas

  • November 2016 - Edward Hopper

    Wenn man es nicht mit Worten zum Ausdruck bringen kann, gibt es keinen Grund, es zu malen. Edward Hopper

  • September 2016 - Roger de la Fresnaye

    Man wird immer beeinflusst. "In der Manier von" zu malen, ist nichts anderes als nachahmen. Ist man innovativ, ahnt man immer noch, indem man verndert. Roger de la Fresnaye

  • Mai 2016 - Pierre Soulages

    Das was ich finde sagt mir was ich suche. Pierre Soulages

  • Februar 2016 - Emile Bernard

    Ich bin der Meinung, dass Arbeit ein Genuss an sich ist, so das man sich dafr weder Zustimmung noch Lob wnschen sollte. Emile Bernard

  • November 2015 - Maurice Denis

    Ich stelle mir ziemlich klar die Rolle des Gemldes in der Innendekoration des modernen Hauses vor. Maurice Denis

  • September 2015 - Francis Bacon

    In meinen Augen ist die Malerei einem Unfall gleich. Ich stelle sie mir vor, jedoch erreiche ich praktisch nie, was ich im Sinne hatte. Francis Bacon

  • Juli 2015 - Claude Monet

    Ich bin verloren, wenn ich mich mehr als eine Viertelstunde von dem was ich sehe, leiten lasse.Ich bin verloren, wenn ich mich mehr als eine Viertelstunde von dem was ich sehe, leiten lasse. Claude Monet

  • April 2015 - Edvard Munch

    Man kann nicht ewig strickende Frauen und lesende Mnner malen. Edvard Munch

  • Februar 2015 - Francis Picabia

    It is necessary to be nomadic, to cross the ideas as we cross cities and streets. Francis Picabia

  • November 2014 - Jean Tinguely

    Die Kunst ist sinnlos, jedoch wie alles, nicht ohne Sinn ! Jean Tinguely

  • September 2014 - Vincent Van Gogh

    Wenn man dir sagt, dass es zu schnell gemacht worden ist, dann kannst du antworten, dass sie zu oberflchlich geschaut haben.

  • Juli 2014 - De Stal

    Indem mein Gemlde gut wird, empfinde ich immer stark ein groes Element des Zufalls, wie ein Schwindel oder ein Glck. Nicolas de Stal

  • April 2014 - Gustave Klimt

    Das, was fr mich zhlt, ist nicht, wievielen Menschen ein Bild gefllt, sondern wem.

  • Februar 2014 - Wassily Kandinsky

    Schn ist, was einer inneren Notwendigkeit der Seele entspringt. Schn ist, was innerlich schn ist.

  • November 2013 - Eduardo Chillida

    Ich habe die Schnheit nie gesucht, wenn man jedoch Dinge so macht, wie sie sein sollen, kann man ihr begegnen.

  • September 2013 - Matisse

    Man kann es nicht verhindern, alt zu werden, dennoch kann man alles tun, um nicht zu altern. Henri Matisse

  • Juin 2013 - Henri Michaux

    Es gibt keinen Beweis dafr, dass der  Floh, der auf der Maus sitzt, die Katze frchtet.

  • April 2013 - Czanne
  • Janvier 2013 - Csar

    Wenn ich nachdenke, habe ich es nie zu etwas gebracht, sonst htte ich aufgehrt zu arbeiten. Csar Baldaccini

  • November 2012 - David Hockney

    From the moment you cheat out of consideration for the beauty, you know that you are an artist.  David Hockney

  • Septembre 2012 - Antoni Tapies

    Um besser lieben zu knnen, muss man mit um so mehr Virulenz den Feind hassen.  Antoni Tapis

  • Juin 2012 - Ren Magritte

     Ich habe nur den einen Wunsch, dass mich neue, aufregende Gedanken bereichern.  Ren Magritte

  • April 2012 - Man Ray

    Lchelt, denn Ihre Zhne sind nicht nur dazu da, um zu essen oder zu beissen !

  • Fvrier 2012 - Georges Braque

    Man darf von dem Knstler nicht mehr verlangen als das, was er geben kann, und von dem Kritiker auch nicht mehr als das, was er sehen kann. Georges Braque

  • Dcembre 2011 - Jean Cocteau

    Es gibt wenige Vorreiter, jedoch viele Nachzgler. Jean Cocteau

  • Octobre 2011 - Max Ernst

       Wenn auch Federn das Gefieder ausmachen, so macht die Kolla nicht die Collage aus. Max Ernst

  • im Juli 2011 - Friedensreich Hundertwasser

    Wenn mehrere Menschen zusammen trumen, ist das der Anfang einer Realitt.

  • Mai 2011 - Pol Bury

    "Die Schwerkraft der Erde hindert die Vgel nicht daran, zu fliegen."

  • Februar 2011 - Pablo Picasso

    "Einige Maler verwandeln die Sonne in einen gelben Punkt, bei anderen wird der gelbe Punkt zur Sonne."

  • Dezember 2010 - Asger Jorn

    "Es gibt mehr Dinge in der Erde eines Gemldes als im Himmel der sthetischen Theorie."

  • Oktober 2010 - Jean Dubuffet

     "Kann die von den Bauernverbnden preisgekrnten Mastklber nicht leiden. Ich mag die alten unnachgiebigen Wlfe."

  • im Juli 2010 - Gaston Chaissac

    "Ich bin fr niemanden ein Konkurrent und werde es auch nie werden, denn ich stehe ausser Konkurrenz!"