Background Image

Edouard Vuillard

Eine Form und eine Farbe existieren nur in Verbindung miteinander, die Form allein gibt es nicht.

Pic Image Image Image

Edouard Vuillard wurde 1868 in Cuiseaux (Frankreich) geboren. Er studiert in Paris an der Akademie der Schnen Knste (1887-1888), dann zusammen mit seinem Jugendfreund Xavier Roussel an der Akademie Julian (1888-1889). Zu der Zeit malt Vuillard traditionelle Stillleben, Portraits und Akte und beginnt mit seinem Freund in allen Richtungen der Kunst zu experimentieren. 1889 schliet er sich der . . .

Sehen und entdecken

Weiter schien es mir für Sie nützlich, dass ich Ihnen, nebst den Werken, die wir zur Zeit im Angebot haben, noch ein paar weitere Arbeiten von der Künstler. zeige und vorstelle, die heute zwar verkauft sind, unlängst aber zu unserem Inventar gehört haben. Diese Seite erlaubt es vielleicht dem einen oder anderen das Werk zu einem Titel, oder aber den Titel zu einem Werk gefunden zu haben. Vielleicht konnte er aber einfach nur Zusätzliches im Werk von der Künstler, entdecken. Diese Werke gehören uns nicht mehr – um den Datenschutz zu versichern werden die Kennnummern und die Preise der Werke nicht gezeigt. Egal aus welchem Grund Sie die Webseite besichtigen, diese Galerie die heute 6 441 Werke hat, wurde für Sie geschaffen! Wie auch immer, eine Freude für das Auge ist es allemal! Michelle Champetier

Die hier gezeigten Werke sind momentan nicht zum Verkauf.
Werkverzeichnis de  : Das grafische Werk von Vuillard
Das grafische Werk...
1948 Verzeichnis des graphischen Werkes von Vuillard, von Claude Roger-Marx erstellt, mit 67 Abbildungen in Lithographie gedruckt, davon 5 in... Ohne Referenz
Originale Lithographie de  : Mutterschaft
Mutterschaft
1896 Originale Lithographie in Farben, nicht signiert. Ohne Referenz
Originale Radierung de  : Intrieur au canap
Intrieur au canap
Circa 1930 Originale Radierung, im Stein monogramiert, verffentlicht in "Le Tombeau d'Edouard Vuillard". Ohne Referenz
Original Zeischnung Vuillard de  : Leserin
Leserin
circa 1920 Originale Zeichnung, Unten rechts tragen Sie, der Stempel des Ateliers. Ohne Referenz

Werkverzeichnisse

Werkverzeichnisse
Werkverzeichnisse

Bibliografische Spuren

Lektüre über den Künstler :
  • Vuillard , J. Salomon, Gallimard, 1968
  • Vuillard, Michel Makarius, Ed. Hazan, Paris, 1989
  • Vuillard : le temps dtourn , G. Cogeval, Gallimard Dcouvertes, 1993
  • E. Vuillard : la porte entrebille , Muse de lAnnonciade, St-Tropez, 2000
  • Beyond the easel, Gloria Groom, Yale University Press, 2001
  • Edouard Vuillard , G. Cogeval, The Montreal Museum of Fine Art, 2003
  • Les Nabis, C. Frches-Thory & Antoine Terrasse, Ed. Flammarion, 2003
  • L'Abcdaire de Vuillard, Alyse Gaultier, Ed. Flammarion 2003
  • E. Vuillard: Le Monde du silence, J-J. Lvque, Ed. A.C.R, 2003
  • E. Vuillard 1 Ker -Xavier Roussel, collectif, Ed. Silvana Editoriale, 2017
Lektüre von dem Künstler :
  • Vuillard : tmoignage , J. Salomon, Albin Michel, Paris, 1945
  • P. Bonnard, E. Vuillard: Correspondance, A. Terrasse, Ed. Gallimard, 2001
Website :
www.artcyclopedia.com/artists/vuillard

Mehr . . . :


Kunstbewegung

Schätzung - Vertrieb

Wenn Sie mir ein Werk dieses Künstlers vorschlagen oder bewerten lassen wollen, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen ; wir antworten Ihnen gern so schnell wie möglich.