Background Image

André Lanskoy

Ein Pinselstrich auf einer Leinwand,..., kämpft gegen die anderen, auf der gleichen Leinwand positionierten Formen.

Pic Image Image Image

Andrei Mikhailovitch Lanskoy wurde 1902 in Moskau geboren. Er tritt 1919 in die zaristische Armee ein und kämpft auf der Krimfront. Im Jahre 1921 muss er ins Exil gehen. Er geht nach Frankreich und insbesondere nach Paris. Dort lernt Lanskoy die russischen Künstler kennen; Er beginnt zu malen, nachdem er sich in der „Académie de la Grande-Chaumière“ eingeschrieben hat. Er entdeckt dort . . .

Sehen und entdecken

Weiter schien es mir für Sie nützlich, dass ich Ihnen, nebst den Werken, die wir zur Zeit im Angebot haben, noch ein paar weitere Arbeiten von der Künstler. zeige und vorstelle, die heute zwar verkauft sind, unlängst aber zu unserem Inventar gehört haben. Diese Seite erlaubt es vielleicht dem einen oder anderen das Werk zu einem Titel, oder aber den Titel zu einem Werk gefunden zu haben. Vielleicht konnte er aber einfach nur Zusätzliches im Werk von der Künstler, entdecken. Diese Werke gehören uns nicht mehr – um den Datenschutz zu versichern werden die Kennnummern und die Preise der Werke nicht gezeigt. Egal aus welchem Grund Sie die Webseite besichtigen, diese Galerie die heute 6 441 Werke hat, wurde für Sie geschaffen! Wie auch immer, eine Freude für das Auge ist es allemal! Michelle Champetier

Die hier gezeigten Werke sind momentan nicht zum Verkauf.
Signiertes Original-Buch de Lanskoy André : Cortège
Cortège
1959 Erste Ausgabe. Buch in losen Bogen. Text von Pierre Lecuire, mit 24 Pochoir in Gouache, nach Decoupagen von André Lanskoy, alle ganzseitigen, davon... Monod n° 7024,
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Abstrakte Komposition I
Abstrakte...
1959 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition VIII
Komposition VIII
Circa 1970 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition VII
Komposition VII
Circa 1970 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition VI
Komposition VI
1969 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert und datiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition IV
Komposition IV
1965 Originallithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert und datiert. Blindstempel von Erker Press Verlag, St Gallen. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition V
Komposition V
Circa 1970 Originale Lithographie, vom Künstler mit Bleistift signiert. Ohne
Originale Lithographie de Lanskoy André : Journal d'un fou V
Journal d'un fou V
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Journal d'un fou". Gian Maria Contestabile Verlag, Bologna. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition III
Komposition III
Circa 1975 Originallithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition II
Komposition II
Circa 1975 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition auf blauem Grund
Komposition auf...
Circa 1975 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Ohne
Signierte Lithographie de Lanskoy André : Ohne Titel II
Ohne Titel II
Circa 1965 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Atelier J. Pons, Paris. Ohne
Signierte Lithographie de Lanskoy André : Ohne Titel I
Ohne Titel I
Circa 1965 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Atelier J. Pons, Paris. Ohne
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition I
Komposition I
Circa 1975 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Unbekannte
Originale Radierung de Lanskoy André : Dédale
Dédale
1960 Originale Radierung, Aquaforte, nicht numeriert, des Buches "Dédale". Pierre Lecuire Verlag, Paris. Les Livres de Pierre Lecuire, Bibliothèque Nationale n°32, Monod n° 7025
Signierte Lithographie de Lanskoy André : Journal d'un fou IV
Journal d'un fou IV
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Journal d'un fou". Gian Maria Contestabile Verlag, Bologna. Erwähnt in "Lanskoy, mosaïques" durch Catherine Bernard und Michel Guinle
Originale Lithographie de Lanskoy André : Journal d'un fou III
Journal d'un fou III
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Journal d'un fou". Gian Maria Contestabile Verlag, Bologna. Erwähnt in "Lanskoy, mosaïques" durch Catherine Bernard und Michel Guinle
Signierte Lithographie de Lanskoy André : Journal d'un fou II
Journal d'un fou II
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Journal d'un fou". Gian Maria Contestabile Verlag, Bologna. Erwähnt in "Lanskoy, mosaïques" durch Catherine Bernard und Michel Guinle
Originale Lithographie de Lanskoy André : Journal d'un fou I
Journal d'un fou I
1973 Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert, aus der Mappe "Journal d'un fou". Gian Maria Contestabile Verlag, Bologna. Erwähnt in "Lanskoy, mosaïques" durch Catherine Bernard und Michel Guinle
Signierte Originallithographie de Lanskoy André : Komposition
Komposition
Unbekanntes Datum Originale Lithographie, vom Künstler in Bleistift signiert. Ohne
Originale Lithographie de Lanskoy André : Unbekannter Titel
Unbekannter Titel
Unbekanntes Datum Originallithografie, in Bleistift unterzeichnet. Unbekanntes

Werkverzeichnisse

Werkverzeichnisse
*« Les mosaïques, 1973-1976 », C. Bernard, Lyon, 1990 *« Collages du Journal d’un fou », C. R. en préparation, M. Guinle, Le Chevalier Chevrières *« Les dessins », C. R. en préparation, M. Guinle, Le Chevalier Chevrières *« L'oeuvre », C. R. en préparation, A. Schoeller, Paris Werkverzeichnisse

Bibliografische Spuren

Lektüre über den Künstler :
  • Lanskoy », R. van Gindertael, Ed. Art d’aujourd’hui, 1951
  • « Lanskoy », Jean Grenier, in revue d'art L'Oeil n°17, Lausanne, 1956
  • « Lanskoy », J. Grenier, Ed. Hazan, Paris, 1965
  • « André Lanskoy », cat. d'expo., Musée d’Art et d’Industrie, Saint-Etienne, 1968
  • « André Lanskoy », Gaston Diehl, cat., Galerie Cyrus, 1977
  • « André Lanskoy », C. Zoubtchenko, cat., Galerie Pierre Guenegan, 1989
  • « André Lanskoy », P. Dron-A. Pittiglio, Pittiglio Ed., 1990
  • « André Lanskoy : Peintures de1944 à 1961 », cat., Galerie Louis Carré, Paris, 1990
  • « André Lanskoy, 1902-1976 », J. C. Marcadé, Palace Ed., 2006
  • « André Lanskoy, un peintre russe à Paris », coll., cat., MAM de Lille, 2011
Lektüre von dem Künstler :
  • Keine Arbeit oder Katalog bekannt.
Website :
www.artcyclopedia.com/artists/lanskoy

Mehr . . . :


Kunstbewegung

Schätzung - Vertrieb

Wenn Sie mir ein Werk dieses Künstlers vorschlagen oder bewerten lassen wollen, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen ; wir antworten Ihnen gern so schnell wie möglich.