Warning: mysqli_query() expects parameter 1 to be mysqli, null given in /home/mchampet/www/sitephp/phpall/fonctions.php on line 134

Warning: mysqli_fetch_assoc() expects parameter 1 to be mysqli_result, null given in /home/mchampet/www/sitephp/phpall/fonctions.php on line 135
Seund Ja Rhee, Holzschnitte, Graphiken, Kunstgalerie Michelle Champetier

Pic Image Image Image

4 verfügbare Werke

Rivage de la soie
Holzschnitt
Mémoire de la...
Holzschnitt
Débarcadère des Lys
Holzschnitt
Côte d'Azur
Holzschnitt

Werkverzeichnisse

Werkverzeichnisse
Werkverzeichnisse

Bibliografische Spuren

Lektüre über den Künstler :
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., R. Nacenta, G. Boudaille, Galerie de la Lumière, Paris, 1967.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Galerie Hyundai, Séoul, 1974.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Chateau-Musée,  Cagnes-sur-Mer, 1976.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Musée National d'Art Moderne, Séoul, 1978.
* « Trois graveurs : Seund Ja Rhee, James Guitet, Yves Milet », Yvonne Allemand, cat. d'exposition, Ed. Maison de la Culture et des Loisirs, St Etienne, 1979.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Galerie Hyundai, Séoul, 1981.
* « Seund Ja Rhee - 30 ans à Paris », cat. d'expo., A. Jouffroy, Ed. Centre culturel coréen, Paris, 1981.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Galerie Hyundai, Séoul, 1985.
* « Seund Ja Rhee : Rivière Argent », Patrick-Gilles Persin, Orme Ed., Paris, 1996.
* « Seund Ja Rhee », cat. d'expo., coll., Espace Pierre Cardin, Paris, 2001.
* « Chemin au pays du matin calme », cat. d'expo., S. Benadretti-Pellard, Musée Magnelli, Vallauris, 2003.
* « A travers bois : Seund Ja Rhee », cat. d'expo., M. Butor, L. Harambourg, K. Feigelson, Ed. Bibliothèque Louis Nucéra, Nice, 2006.
* « Séoul-Paris-Séoul », catalogue d'exposition, Musée Cernuschi, Paris, 2016.
* « Seundja Rhee's Art », Sim Eunlog, Misulmunhwa, 2018.
Stempel :


Kunstbewegung

Siehe alle Plakate

Die Kunst und die Künstler stellen sich zur Schau : Manifeste, Galerien, Museen, Einzel oder Gruppenausstellungen. An den Wänden, in den Schaufestern, brav oder rebellisch, die Plakate warnen, argumentieren, zeigen. Einige wurden von den Künstlern selbst für bestimmte "events" kreiert, andere, schmucklos zeigen nur Buchstaben. Einige wurden als Lithographien gedruckt, die meisten sind einfache Offsetreproduktionen Es gibt viele Liebhaber, die gern diese rechteckigen Kunstdarbietungen, auf glänzendem oder mattem Papier, sammeln, ob monochrom oder vielfarbig, wortreich oder fast stumm. So werden weiter unten die Plakate (in französisch oder in einer Fremdsprache), die wir ihnen vorstellen, zusammengetragen ; sie dienen der Würdigung der auf unserer Website (327) zu sehenden Künstlern. Unter ihnen gibt es welche, denen ein Plakat noch fehlt; hier werden sie durch einen Ausstellungskatalog oder eine Zeitschrift ersetzt. Wir freuen uns auch mit dieser Rubrik, mythische Galerien wie Denise René, Louis Carré, Claude Bernard, Bernheim Jeune, Maeght, Pierre Loeb und viele andere unsere Reverenz zu erweisen.

Pic