Background Image

Bewegungen der Kunst

Pic Image Image Image

MODERNE SKULPTUR

1930-1970

Die grossen Veränderungen in der europäischen Skulptur fanden in den ersten drei Jahrzehnten des XX. Jahrhunderts statt. Kubismus, russische Avantgarde, die Endeckung der primitiven Kunst und andere Erkenntnisse führen die Bildhauerei weg vom Gegenständlichen und hin zum Abstrakten. Einst wurde die Skulptur hauptsächlich in der Architektur und auf Bestellung verwendet. Im XX. Jahrhundert wurde sie von dieser rein dekorativen Rolle befreit, wurde selbständiges Element und behauptet sich nun eigenständig im Raum. Giacometti hat die Skulptur definiert:“ Die Skulptur ruht in der Leere und in dem man den Raum aushöhlt um das Objekt zu konstruieren, kreiert das Objekt wiederum den Raum.“ Die abstrakten Werke von Julio Gonzales verkörpern diese Aneignung des Raums in eindringlicher Form. Die Zusammensetzung, die Schweissnähte, formen einen Rhythmus, kreieren Flächen im Raum und in einer neuen Freiheit. Es ist diese Verschmelzung von Raum und Form, die ohne Zweifel die moderne Skulptur charakterisiert und die von den grossen Bildhauern wie Moore, Marini, Calder, Laurens und andern umgesetzt wird. In ihrem Kielwasser wird eine ganze neue Generation heranwachsen (Chillida, Jacobsen, Chadwick, Lardera, etc.)

Künstler außer Galerie : William Kenneth Armiage, Constantin Brancusi, Anthony Caro, Naum Gabo, Pablo Gargallo, Isamu Noguchi, usw.

Künstler in der Galerie : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Pic

Die Bewegungen der Kunst im XX. Jahrhundert

Chronologie

Pic