Background Image

Bewegungen der Kunst

Pic Image Image Image

KONZEPTKUNST

1965-1980

In New York unter Sol LeWitt 1967 entstanden, der die Bewegung in Essays definiert: „Paragraphen zur Konzeptkunst“ (1967) und „Sätze über die Konzeptkunst“ (1969). In dieser Stilrichtung spielt das Konzept die übergeordnete Rolle. Das Projekt wird in seiner Gesamtheit und vorab konzipiert. Dazu gehören auch Technik und Materialien. Die Realisation und Ausführung des eigentlichen Werkes ist dann nur eine logische Konsequenz oder einfache Formalität. Die Protagonisten dieser Bewegung interessieren sich für das „Warum der Kunst“, sie machen sich Gedanken über die künstlerische Sprache und über die Bedeutung des künstlerischen Vorganges in der Ausführung eines Werkes. Um dies auszudrücken veröffentlichen sie zahlreiche Bücher, Texte, Schriften und Zitate.

Künstler außer Galerie : Robert Barry, Mel Bochner, Ian Hamilton Finlay, Hanne Darboven, Ilya Kabakov, usw.

Künstler in der Galerie : , , , , , , , , , , .

Pic

Die Bewegungen der Kunst im XX. Jahrhundert

Chronologie

Pic