Background Image

Bewegungen der Kunst

Pic Image Image Image

ABSTRAKTION-KREATION

1931-1938

Diese Vereinigung kommt natürlich nach der Gruppe „Cercle et Carré“ (Kreis und Quadrat) zusammen, die 1929 von Michel Seuphor gegründet wurde, der die Abstraktion gegenüber dem Surrealismus lebhaft verteidigt hatte. Die Vereinigung folgt ebenfalls auf eine Gruppe die sich „Art concret“ nannte, von T. Van Doesburg 1930 gegründet wurde und eine geometrische, radikale Abstraktion propagierte. Abstraction-Création will die Sprache und die frei künstlerische Gestaltung wieder finden und verzichtet auf die Darstellung des Objektes. Gegründet wurde die Gruppe von Herbin und Vantongerloo 1931 in Paris und findet eine grosse Anhängerschaft in Europa und in Amerika. Ihre Mitgliederzahl steigt auf über 400 an. Von 1932 bis 36 ist die Publikation „Abstraction-Création, Art non figuratif“ (Abstraktion-Kreation, ungegenständliche Kunst) ihr Sprachrohr. Die Gruppe ist sehr engagiert, veranstaltet grosse Ausstellungen, Konferenzen und nutzt jedes Mittel um ihre Ziele einer möglichst breiten Öffentlichkeit verständlich zu machen. Paris rückt damit auch international in den Focus der abstrakten Kunst.

Künstler außer Galerie : Etienne Béothy, Frantisek Kupka, Piet Mondrian, Sophie Taeuber-Arp, Georges Vantongerloo, etc.

Künstler in der Galerie : , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .

Pic

Die Bewegungen der Kunst im XX. Jahrhundert

Chronologie

Pic