164 Unser Team, Galerie Champetier
Letzte Aktualisierung :
Kurzer Blick auf . . .
Sandra Corallo
Liebhabereien
Penalba Alicia


siehe die Werke fr :






fr
en
it
es
de
 
Das Team von mchampetier.com hat sich im Verlauf der Jahre um Michelle Champetier gebildet, einer Galeristin, die sich seit über dreissig Jahren auf dem Gebiet der graphischen Kunst spezialisiert hat. Der merklich wachsende Erfolg unserer Website führte allmählich zur Erweiterung unseres Teams. Außer unserem von Anfang an verantwort-lichen Webmaster gibt es vier Übersetzer, einen Ingenieur, der praktisch tagtäglich für die zweimonatige Aktualisierung unserer Website zustän-dig ist, diejenigen, die in direktem Kontakt zu Ihnen stehen (per e-mail, am Telephon oder in der Galerie selbst) und noch andere. Ob in direktem Kontakt zu Ihnen oder ob gar nicht in der Öffentlichkeitsarbeit tätig jeder von uns versucht, sein Bestes zu geben. Alle arbeiten daran, unsere Website noch benutzerfreudlicher und so vollständig wie nur möglich zu gestalten.
Um eine sogenannte „virtuelle Beziehung” (so muss man sie letzten Endes nennen, da sie über den Bildschirm eines P.C. entsteht) humaner zu gestalten und einen möglichst engen Kontakt mit Ihnen herzustellen, wollen wir Ihnen hier unser gesamtes Team vorstellen: zehn Personen zu Ihren Diensten und Leo, unser achtjähriges Maskottchen, das genauso alt ist wie unsere Website. Einer Stimme (m Telephon ein Gesicht verleihen, bei einer ersten beinahe „realen” Begegnung Bekanntschaft schliessen! Wir vergessen jedoch genauso wenig alle diejenigen, die uns gelegentlich geholfen haben, aber ein Photo von allen hätte den Rahmen gesprengt!


Beim Bewegen des Cursors auf das Photo, werden einige Informationen über jeden von uns erscheinen.

<center><span class='qtip_title'>Françoise</span></center>* Francoise ist für unsere Übersetzungen ins Spanische verantwortlich.<br> * Obwohl sie aus der Bretagne stammt, fühlt sie sich unter der Mittelmeersonne pudelwohl. Sie ist viel gereist (Afrika und Lateinamerika). Sie hat in Kolumbien, Mexiko und auf Kuba gelebt. Sie liebt das Leben und man sieht es. Sie verfügt über eine ansteckende Heiterkeit. Kunst und Kultur sind ihre Leidenschaften.<br> * Was sie besonders mag: Lateinamerika mit seinen weiten Horizonten und seinen kontrastierten Landschaften. Sie liebt warmherzige Menschen und Großzügigkeit.<br> * Was sie am meisten verabscheut: Intoleranz, Heuchelei und Ungerechtigkeit. <center><span class='qtip_title'>Marie</span></center>* Marie ist verantwortlich für unsere Übersetzungen ins Englische.<br> * Sie ist spanischen Ursprungs, spricht mehrere Sprachen. Sie freut sich des Lebens, immer bereit mitzumachen. Sie interessiert sich für alles, ist ein Multitalent, insbesondere für Musik und speziell für die Bratsche, die sie sehr intensiv und gekonnt spielt. Sie ein Computerfreak und erstellt Websites.<br> * Was ihr am besten gefällt : sich selbst vor Lachen zu krümmen oder Lachen zu hören, Musik und Kunst.<br> * Was sie am meisten verabscheut: Ungerechtigkeit und Missachtung der Natur (P.S. in beiden Fällen ist eine Menge zu tun ). <center><span class='qtip_title'>Sara</span></center>* Sara ist für unsere Übersetzungen ins Italienische zuständig.<br> * Aus Mailand stammend, lebt sie abwechselnd in ihrer Heimatstadt, in Nizza und in Tel Aviv. Ihr sitzt der Schalk im Nacken; sie ist voller Energie, hat Humor im Überschuss, immer bereit zu geben und ...zu lachen.<br> Sie hat ein Buch über die Maler der Ecole de Paris geschrieben.<br> * Was sie am meisten liebt: mit Fleisch und Reis gefüllte Weinblätter zu essen, reisen (sie hat ein umfangreiches Blog auf diesem Gebiet) und entdecken.<br> * Was sie am meisten verabscheut: die Leute, die sich zu ernst nehmen. <center><span class='qtip_title'>Léo</span></center>* Leo ist das Maskottchen unserer Website. Jedes Jahr nimmt es eine vorteilhafte Pose für die Aufnahme ein, die als Glückwunschskarte für mchampetier.com. dienen soll.<br> * Zärtlich und lieb, schwätzt er gern und ausgiebig. Er wurde vor von zwölf Jahren geboren, ist also genauso alt wie unsere Website.<br> * Was er besonders mag: spielen . . . wenn er gewinnt, seine heiße Schokolade mit einem Halm trinken, und Napoleon, dessen Niederlage in Waterloo von ihm nicht akzeptiert wird.<br> * Was er besonders verabscheut: Karierte Hemden zu tragen, und allein im Dunkeln ohne sein Schwert und sein Lasergewehr zu bleiben. <center><span class='qtip_title'>Kim</span></center>* Seit 2008 ist er unser Informatikingenieur. Er arbeitet tagtäglich bei uns und seine oft subtilen Verbesserungen sind nicht wenige an der Zahl.<br> * Er kann es nicht ausstehen, wenn ein Problem (informatischer Art ?) sich nicht von vornherein lösen lässt, und erst wenn er es geknackt hat, ist er zufrieden. Er ist ein ruhiger, junger Mann, der in Wut geraten kann, verfügt über ein ausgesprochenes Durchhaltevermögen, eher Langläufer als Sprinter. Entschlossen, sein Ziel zu erreichen; dafür ist er bereit, die Strecke Schritt für Schritt zurückzulegen.<br> * Was er am meisten liebt : Gitarre spielen, Zuverlässigkeit, mit Freunden einen Cafe trinken.<br> * Was er am meisten verabscheut: Festgefahrenes und Vorurteile. <center><span class='qtip_title'>Julie</span></center>* Wie Stéphanie unterstützt sie Michelle bei ihrer Arbeit. Julie ist     zuständig für das Erfassen von Texten zur Beschreibung der angebotenen Werke, für die aufeinander folgenden Aktualisierungen; sie packt Pakete, erstellt Rechnungen und  “geniesst” alle anderen Vergnügungen eines Sekretariats.<br>* Sie ist äusserst zurückhaltend, was sie nicht daran hindert, sehr kompetent zu sein. Sie ist immer fröhlich und hat immer ein Lächeln parat. Sie wird nie laut und siezt Michelle: “Möchten Sie gerne eine Tasse Tee trinken ?”. Sie hat eine sehr hübsche Tochter, spielt gleichzeitig in einer Theatertruppe aus Cannes. Sie hat knapp zehn Jahre in einer bekannten Pariser Galerie gearbeitet. <br>* Was Sie am liebsten mag: die glücklichen, am liebsten mit anderen genossenen  Momente des Lebens, die Sonne, die Freundinnen, Bücher lesen.<br>* Was Sie absolut nicht leiden kann: schnell und unüberlegt alles über einen Kamm scheren, rassistische Vorurteile und alles, was damit zusammenhängt. <center><span class='qtip_title'>Guillaume</span></center>* Er ist der wahre Freund, ohne den unser Abenteuer im Net nicht möglich gewesen wäre. Mit Patrick hat er diese Website kreiert und unterstützt sie nach Kräften seit vielen Jahren. Heute ist er hauptberuflich Webmaster geworden und bringt sein Talent zum Nutzen seiner Kunden ein.<br> * Geduldig, zurückhaltend, feinfühlig, hartnäckig im positiven Sinne, gesel- lig und aufrichtig. Er mag weite Reisen, Fischfang, Photographie, Boots - fahrten, mehr um den Hafen zu verlassen, als um zurückzukehren. Er ist ein guter Gitarrenspieler und wäre lieber ein Popstar geworden.<br> * Was er am meisten liebt : Reisen, hübsche Mädchen, mit Freunden, ein Glas trinken.<br> * Was er am meisten verabscheut: diejenigen, die Wahrheit zu besitzen glauben, diejenigen, die gleichzeitig ein Lächeln auf den Lippen haben und hinterrücks beißen, Moralprediger. <center><span class='qtip_title'>Stéphanie</span></center>* Stephanie assistiert Michelle seit 2008. Sie ist eine Meisterin der Erfas-sung von Daten am Computer; sie kümmert sich auch um die Post und die Verschickung von Paketen: sie hilft dabei, die Arbeiten zu photogra-phieren; sie hält unser Sortiment auf dem neuesten Stand; sie klassi-fiziert, ordnet, sortiert, antwortet am Telephon usw.<br> * Sie hat Charme, und wie ! Immer ein Lächeln auf den Lippen, diskret, kompetent und genau. Man kann ihr problemlos die „Schlüssel des Hauses” anvertrauen.<br> * Was sie am meisten liebt: Ihre drei kleinen Blondköpfe von Kindern und die Stille, was selbstverständlich zusammenpasst !!! Die Sommerabende findet sie traumhaft.<br> * Was sie am meisten verabscheut: Gewalt, Ungerechtigkeit, Besserwisserei und Frieren (vor allem an den Füssen). <center><span class='qtip_title'>Michelle</span></center>* Michelle wäre gern eine unsichtbare, kleine Maus gewesen. Sie verfügt über eine dreißigjährige Erfahrung auf dem graphischen Sektor. Als langjährige traditionelle Galeristin in Nizza hegte sie massive Zweifel an der Möglichkeit, ihren Beruf mit Hilfe des Bildschirmes eines P.C. auszuüben. Der Erfolg ihrer Website und ihr aussergewöhnlicher Kundenkreis hören nie auf, sie in Staunen und Begeisterung zu setzen.<br> * Sie hat ein unerschütterliches Lächeln. Sie liebt gleichzeitig Einsamkeit und Geselligkeit. Gelassen, aber immer in Eile; nett, jedoch nicht naiv, eine Arbeitsbiene... mit einem leckeren Tee mit etwas Milch.<br> * Was ihr am liebsten ist : Einfachheit in menschlichen Beziehungen und Aufrichtigkeit.<br> * Was sie am meisten verabscheut: ihre eigene Unordnung und das übliche Spiel der sozial-oberflächlichen Repräsentation. <center><span class='qtip_title'>Patrick</span></center>* Ehegatte von Michelle. Mit Guillaume hat er über die Möglichkeit der Hinzuziehung einer Website für die Galerie nachgedacht und auch verwirklicht. Seit der Installierung der Website im Jahre 2003 gestaltet er sie praktisch jeden Tag.<br> * Von Haus aus ist er Architekt, hat auch mehrere Gedichtsbände und Kinderbücher veröffentlicht. Er ist eine Mischung aus Geduld und Ungeduld, von Ruhe und Wutanfällen; als er noch ein Kind war, nannten ihn seine Eltern einen Idealisten.<br> * Was er am meisten liebt: die Indianer Nordamerikas und deren Philosophie, Schottland sogar an einem regnerischen Tag, bis zum Äussersten gehen, Freundschaft und Freiheit.<br> * Was er besonders verabscheut: den trügerischen Schein, aufgeblasene „Frösche”, die sich für Ochsen halten, Pfennigfuchser. <center><span class='qtip_title'>Gilbert</span></center>* Ist für unsere Übersetzungen ins Deutsche verantwortlich.<br> * Er ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Kunst und Kultur. Er schätzt Genauigkeit über alles.<br> * Was er am meisten liebt : seine Kinder und interessante Frauen.<br> * Was er am meisten verabscheut; Ungerechtigkeit, jede Art von Intoleranz und wenn sein Lieblingsverein der VFB Stuttgart verliert! <center><span class='qtip_title'>Kees</span></center>* Er ist Neuankömmling in unserem Team. Er ist zuständig für das Niederländische und verfasst die Rubrik „ Kiss de Kees”.<br> * Seine Leidenschaft gilt Reisen, Kunst und Kultur; er schätzt über alles mit anderen in Kontakt zu treten.<br> * Was er besonders mag: Kunst, Musik und Dichtung ,an der Hand geführt von dem noch in ihm steckenden kleinen Jungen, der nie aufhört, sich zu wundern.<br> * Was er am meisten verabscheut: seine Manie, Kunstbücher unerträglich schweren Gewichts zu sammeln, die er glücklicherweise doch mit größter Anstrengungen einzudämmen versucht. <center><span class='qtip_title'>François</span></center> * Als letzter Mitarbeiter in unserem Team ist Francois für die Rubrik “Mini-Märchen eines geheimnisvollen Wahnsinns“<br> * Er ist an Kunst und Kultur leidenschaftlich interessiert, liest und schreibt gern; Filme sind sein Spezialgebiet.<br> * War er nicht Journalist, Schriftsteller und Kunstkritiker? War er nicht Mitarbeiter der Galerie und der Stiftung Maeght sowie Gründer und Chefredakteur der „Chroniques de l’art vivant“ („Chroniken der lebenden Kunst“)? War er nicht Produzent für „France Culture“ ?<br> * Dieser Mann hat den scharfen Blich derjenigen die wissen und verstehen wollen. Er ist ein erstklassiger Erzähler und beherrscht Humor wie ein Florettfechter.<br> * Was er am meisten schätzt, ist Kunst in allen möglichen Erscheinungsformen zu geniessen, Malerei und Filme.<br> * Was ihn am meisten abstösst: Unechtheit, Ramsch, unerträgliche Künstler, die nicht imstande sind, ihre Hände zu benützen (es sei denn um mit den Fingern zu zählen).




Galerie Michelle Champetier - 52, Avenue St Jean - 06400 - Cannes - France
Tél : 04.93.68.11.45 - (étranger : 334.93.68.11.45) - Portable : 06.11.54.08.93 - Fax : 04.92.59.13.95
Email : mc@mchampetier.com